Projekt Patenschaft Cultura & Noviciatus

WORUM ES GEHT
Stimmen Sie zu, dass eine gute Ausbildung ein wichtiger Baustein ist für die Integration? Können Sie sich gut in die Situation von Geflüchteten einfühlen, die unsere Arbeitskultur nicht kennen?
Dann bringen Sie wichtige Voraussetzungen mit, um die Teilnehmer/-innen in unserem Projekt auf ihrem Weg in eine Ausbildung zu beglei-ten. Die Geflüchteten sind „Novizen“, sollen vertraut werden mit der
(Arbeits-)„Kultur“ und haben viele Fragen wie:

• Welche Berufe gibt es?
• Wieso macht man in Deutschland eine Ausbildung?
• Wo bekomme ich Informationen?
• Welche Anforderungen sollte ich erfüllen?
• Wo kann ich ein Praktikum machen?
• Wie bewerbe ich mich …

Da ist es hilfreich, jemanden an der Seite zu haben, der weiß, wo es Antworten gibt, der hilft, Informationen zu überdenken, der bei Bewer-bungen unterstützt auch mal zu einem Vorstellungsgespräch mitgeht.
Eine Vertrauensperson, die den Geflüchteten beim Einstieg in die Arbeits- welt zur Seite steht. Das sind unsere Paten/-innen.

WAS SIE TUN KÖNNEN

• Erstes Erfassen der Vorkenntnisse, Stärken, Fähigkeiten, die der Flüchtling mitbringt.
• Begleitung zu Terminen, z. B. beim Jobcenter, während der Praktikumszeit und in der Anfangszeit der Ausbildung
• Unterstützung bei Schwierigkeiten
• Gemeinsame Unternehmungen zum Sprach- und Kulturaustausch
• Zeiteinsatz ca. vier Kontakte (telefonisch/persönlich) pro Monat über ca. 1,5 Jahre

WAS WIR BIETEN

• Regelmäßige Teamtreffen
• Aktuelle Informationen und Arbeitshilfen zur Zusammenarbeit

• Workshops u.a. zu Themen wie: Selbstverantwortung fördern, Ziele definieren, interkulturelle Kompetenz, Distanz und Selbstfürsorge.
• Wir erarbeiten mit Ihnen und den Geflüchteten Entwicklungsmöglich-keiten und akquirieren Betriebe für Praktika und Ausbildung
• Ein kompetentes Netzwerk mit Institutionen und Betrieben.
• Kompetente Fachberatung und sensible Begleitung Ihrer Tätigkeit

GEMEINSAMES ZIEL
Unsere Aktivitäten planen und gestalten wir nicht für sondern gemeinsam mit den Flüchtlingen. Das ermöglicht allen – Geflüchteten, Paten/-innen und Mitarbeiter/innen in Betrieben eine gute Beziehung aufzubauen, von-einander zu lernen und miteinander unsere Gesellschaft zu gestalten.
INTERESSIERT? Im Einzelgespräch und bei einem Teamtreffen lernen Sie unser Projekt und die weitere Vorgehensweise kennen.

WIR SIND FÜR SIE DA
Die Begleitung von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt hält vielschichtige Herausforderungen bereit. Wir unterstützen Sie bei den Themen Berufso-rientierung, Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Finden von Praktikums- und Ausbildungsstellen sowie mit professionellen Methoden zur Selbstfür-sorge und Entwicklung von Distanz. Im Umgang mit Enttäuschungen und in schwierigen Situationen sind wir als Gesprächspartner für Sie da.
Betreuen Sie bereits Geflüchtete? Unser Angebot gilt auch für bereits bestehende Patenschaften. Gemeinsam mit Ihrem Schützling sind Sie herzlich willkommen im Projekt!